Beach & Surfcamp - Vieux Boucau

Frankreich

Beach & Surfcamp - Vieux Boucau

Ein Klassiker unter den Camps ist unser Surfcamp in Vieux Boucau. Der kleine französische Ort bietet sowohl für Surfanfänger als auch für Fortgeschrittene perfekte Bedingungen. Auch in diesem Jahr heißt es hier wieder: rein in die Wellen und rauf aufs Brett! Wir begrüßen dich in unserem schönen Camp direkt hinter den Dünen in gewohnt tiefenentspannter Atmosphäre. Ob Partygänger oder leidenschaftlicher Surfer - hier bei uns in Vieux Boucau seid ihr richtig!

Ort & Umgebung


Der kleine Badeort Vieux Boucau liegt am Französischen Atlantik ca. 2 Stunden südlich von Bordeaux und rund 1 Stunde Autofahrt nördlich von Biarritz. In nur wenigen Minuten bist du mit dem Fahrrad von unserem Camp aus im Ortskern und findest dort alles, was du brauchst: einen Supermarkt und eine belebte Fußgängerzone mit kleinen Restaurants, Cafes und Surfshops. Mehrmals pro Woche lädt ein Markt mit regionalen Angeboten zum Schlendern ein. Wunderschön ist die kleine Meerwasserlagune im Zentrum des Orts. Hier kann man fernab der Wellen des Atlantik schwimmen gehen oder auch mal ein Tretboot ausleihen, um die kleine Insel inmitten der Lagune zu entdecken.

Der kleine Ort Vieux Boucau bietet zwar nur eine kleine, dafür aber eine feine Auswahl an Ausgehmöglichkeiten. Ca. 700 m von unserem Camp entfernt befindet sich die Strandmeile. Hier gibt es kleine Bars, in denen man entspannt einen Cocktail schlürfen aber auch richtig gut abfeiern kann. Berühmt und berüchtigt ist die "Mojito-Bar", die mit ihrer großen Terrasse direkt am Strand liegt. Hier trifft man sich, denn es spielen mehrmals pro Woche verschiedene Live-Bands. Partylaune garantiert!

Auch die Umgebung unseres Camps ist traumhaft. Wer Lust und Laune hat, die Gegend zu erkunden und mit uns auf Tour zu gehen, für den organisieren wir regelmäßig spannende Ausflüge. Der Renner unter den Ausflügen, denn diese Stadt hat es in sich: San Sebastian! In der wunderschönen Hauptstadt des Baskenlandes könnt ihr shoppen gehen, Tapas essen und abends wird gefeiert, und das mit spanischem Temperament. Fiesta-time! Ein weiterer Klassiker unter den Ausflügen ist der Kurztrip in die Outlets nach Hossegor - gut für alle Shoppingfreaks, denn hier findet ihr von allen großen Surf-, Skate- und Funsportlifestylemarken Outletstores mit Schnäppchengarantie. Weitere Ausflüge werden nach Lust und Möglichkeit organisiert. Du hast Ideen und Wünsche für ein Ausflugsziel? Kein Problem - unser Team organisiert auch spontane Trips.

Verpflegung & Unterkunft


Unser Surfcamp befindet sich auf dem öffentlichen Campingplatz Les Sabl#res***. Direkt hinter der Düne gelegen, brauchst du von unserem Camp aus nur wenige Schritte bis zum Strand. Der Campingplatz verfügt über gepflegte Sanitäranlagen, die mehrmals am Tag gereinigt werden. Für sportliche Abwechslung sorgen u.a. ein Beachvolleyballfeld, ein Basketball- und Soccerfeld und mehrere Bouleplätze, bei denen ihr den Franzosen bei einem ihrer Volksportarten über die Schulter schauen oder selbst auch gern mal eine ruhige Kugel schieben könnt.
Zeltromantik und Abenteuerlust! Untergebracht werdet ihr bei uns in 1- bis 4-Personen-Zelten (je nach Buchung), die aus 1 bis 2 Schlafkabinen und einem Vorraum bestehen. Unsere geräumigen Steilwandzelte sorgen für genügend Platz, alle Sachen zu verstauen, die du für einen gelungenen Urlaub brauchst. Schlafsäcke und Luftmatratzen, Isomatten o.ä. müssen von dir mitgebracht werden.

Das Herz unseres Camps bildet unser großes Aufenthaltszelt. Hier kannst du entspannen, Filme schauen oder einfach mit den anderen chillen und plaudern. Am Abend, wenn die Sonne unter und die Camplichter angehen, verwandelt sich das Aufenthaltszelt auch gerne mal in eine Partylocation, in der ihr feiern, Karaoke singen und mit allen zusammen kommen könnt.

Um euch im Urlaub mit Spiel und Spaß zu versorgen, gibt es in unserem Materialzelt z.B. Bälle, Sonnenschirme, Strandspielzeug und einiges mehr, was ihr euch gern leihen könnt.

Die aktiven Tage am Meer machen hungrig, daher sorgt unser Küchenchef mit seinem Team jederzeit für eine ausgewogene und leckere Verpflegung. Am Morgen gibt es ein großes, reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, euch ein Lunchpaket für den Tag zu machen. Wenn ihr am Abend zurückkommt, erwartet euch schon das duftende warme Abendessen. Selbstverständlich gehören Salat und Dessert dazu! Hmmm, lecker!

Auch auf Vegetarier nehmen wir natürlich Rücksicht - solltet ihr euch für eine fleischlose Ernährung entschieden haben oder zum Beispiel an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, dann gebt dies am besten direkt bei der Buchung an und sagt am Tag eurer Ankunft in der Küche noch einmal kurz Bescheid. So können wir uns darauf einstellen, auch für euch in der Küche etwas Besonderes zu zaubern.

Übrigens..neben dem Surfkurs gibt es in unserem Camp natürlich noch andere Aktivitäten, um euch den Aufenthalt zu versüßen. Nach dem Surfkurs gibt es abends regelmäßig lustige und spannende Events, die von unseren Teamern organisiert werden. Wer will, kommt vorbei und kann so nach einem anstrengenden Surftag in netter Runde bei einem Bier oder Wein in den Partyabend starten, als Karaokesänger glänzen oder entspannt Filme schauen. Auch Volleyballtuniere und andere sportliche Highlights stellen wir gern für euch auf die Beine. Langeweile hat Campverbot!

Der Surfkurs


Das wichtigste an deinem Surfurlaub ist und bleibt dein Surfkurs, daher überzeugen wir auch hier mit hohen Qualitätsstandards, um so jedem (zukünftigen) Surfer optimale Lernbedingungen zu bieten. Wir sind offiziell vom DWV, dem Deutschen Wellenreitverband, anerkannt. Auch dieses Jahr bieten wir in unserem Camp in Vieux Boucau zwei verschiedene Kurslevel - Anfänger und Intermediate - an, die bei der Buchung ausgewählt werden können. Bitte achtet bei einer Buchung darauf, welchen Kurs ihr möchtet und entscheidet euch nur dann für den Intermediatekurs, wenn ihr ausreichend Vorerfahrung habt.

Anfänger Surfkurs
Hier im Anfängerkurs werden wir euch mit viel Spaß aufs Brett bringen. Neben den praktischen Einheiten wird es regelmäßig theoretischen Unterricht geben, in dem ihr viel Wissenswertes über z.B. Wellen- und Wetterkunde erfahrt. Der praktische Block umfasst 10 Einheiten a 45 min, sodass ihr innerhalb einer Woche 7,5 Zeitstunden in der Surfpraxis unterrichtet werdet. Am Ende der Woche könnt ihr euch auf unseren spaßigen Surfcontest freuen.

Intermediate Surfkurs
Wenn ihr bereits einen Intensivkurs (mindestens 10 Lerneinheiten a 45 min) hinter euch habt und eine grüne, ungebrochene Welle am oberen Punkt anstarten könnt, seid ihr hier in unserem Intermediatekurs genau richtig. Ihr habt hier die Möglichkeit, das bereits Erlernte aufzufrischen und euch kontinuierlich zu verbessern. Mit Hilfe von Videoanalysen und durch die Tipps unserer erfahrenen Surflehrer, werdet ihr so die nächsten Schritte in eurem Surferdasein machen und lernen, verschiedenste Wellen zu surfen. Der Intermediatekurs umfasst 7,5 Zeitstunden (10 x 45 Minuten). Auch hier wird es zusätzliche theoretische Einheiten geben, um ein umfangreiches und vielseitiges Theoriewissen aufzubauen. Denn nur, wer das Meer richtig lesen kann, kann es auch besurfen.

Für alle unsere Kurse haben wir dieselben Standards: unsere Surflehrer sind sehr gut ausgebildet und haben neben einem Surflehrerdiplom auch eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Die maximale Gruppenkapazität ist auf 8 Surfkursteilnehmer beschränkt. Das bedeutet eine optimale 1:8 Betreuung und garantiert individuelle Förderung. Natürlich erhaltet ihr für eure Surfkurse auch das dazugehörige Material wie Surfbretter (Softboards) und einen hochwertigen Neoprenanzug (von Billabong oder Rip Curl).

Gern könnt ihr das Material gegen einen Aufpreis auch nach dem Unterricht je nach Verfügbarkeit nutzen. Dafür müsst ihr jedoch sowohl alle Sicherheits- und Vorfahrtsregeln beherrschen, als auch sicher mit dem Board umgehen können. Eure Surflehrer werden das beurteilen. Im Anfängerkurs ist die Materialnutzung außerhalb des Kurses theoretisch nach dem 3. Kurstag möglich. Das Nutzen des Materials durch Teilnehmer unter 18 Jahren ist nicht gestattet.

Anreise


Deine Reise in unsere Camps beginnt, wenn du deine Haustür hinter dir zuziehst, deshalb möchten wir, dass du dich von Anfang bis Ende gut aufgehoben fühlst. Daher kannst du mit unseren Reisebussen direkt bis in unsere Camps fahren. Der Preis hierfür ist schon im Reisepreis enthalten.

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten zu uns zu kommen. Du findest nachfolgend ein paar Möglichkeiten, in unsere Camps zu reisen. Jeder, der nicht mit unserem Reisebus anreist, zahlt 75 EUR weniger vom Reisepreis.

Bus - Die von uns empfohlene Anreisemöglichkeit ist unser Reisebus. Ohne Stress, sicher und umweltfreundlich kommst du direkt ins Camp an dein Urlaubsziel. Je nach Abreisedatum fährt der Bus bis zu 16 Städte in Deutschland und der Schweiz an. Bestimmt befindet sich auch ein Abfahrtsort in deiner Nähe - bei deiner Buchung kannst du deinen genauen Abfahrtsort selbst auswählen. Gerne nehmen wir im Bus dein eigenes Surfboard mit. Dies musst du jedoch bitte unbedingt vorher anmelden und dein Board darf aus logistischen Gründen nicht länger als 2,00 Meter (max. 6'8") sein!

PKW - Du kannst auch mit Freunden zusammen im eigenen PKW anreisen. Je nachdem, wo du wohnst, kann deine Anreise dann bis zu 30 Stunden Fahrt dauern. Bereite dich gut vor - wir empfehlen dir, auf jeden Fall ein aktuelles Navi bzw. aktuelle Straßenkarten dabei zu haben. Die Adresse des Campingplatzes steht in den Reiseunterlagen, du kannst sie aber auch gern bei uns erfragen. Bitte beachtet, dass auf den meisten französischen Autobahnen Mautgebühren erhoben werden. Parkplätze befinden sich direkt vor dem Campingplatz. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Auto direkt mit auf dem Campingplatz zu parken.

Flugzeug - Wesentlich schneller ist die Anreise mit dem Flugzeug. Je nach Heimatflughafen gibt es auch Billigflieger, die nach Frankreich fliegen. Die Flughäfen in der Nähe sind Bordeaux und Biarritz. Ihr könnt dann wahlweise einen Mietwagen buchen, mit Bus & Bahn zu uns gelangen, oder aber unseren Airportshuttle in Anspruch nehmen. Gegen Aufpreis (siehe Buchungsverlauf) holen wir euch am entsprechenden Flughafen ab und bringen euch am Abflugtag auch wieder dorthin.


Voraussetzungen

Alter: ab 20 Jahre

Vive la France

Sommer Sessions - Egal ob Beginner, Fortgeschrittener oder Surfprofi - free your mind, geh mit uns auf Reisen und lass den Alltag hinter dir. Unser Klassiker Surfcamp Moliets Plage und Newcomer Surfcamp Soulac-Sur-Mer & Surfcamp Carcans Plage & Surfcamp Mimizan Plage warten mit endlosen Stränden und perfekten Lineups auf dich!

Surf - Spaninen

Living la vida loca! Spanische Lebensfreude, tolle Strände und wogende Wellen, die das Surferherz höher schlagen lassen - unsere Surfangebote in Zarautz, Valdovino und Gran Canaria sorgen unter spanischer Sonne garantiert für Urlaubsfreuden und eine Menge Glückshormone. Y viva Espana!

Surf Marokko

Endlich - Surfen in Marokko!

Versüßt euch den Winter und erlebt Nordafrikas einzigartiges Surfflair. Die unzähligen, mannigfaltigen Spots, die berauschenden Farben, exotischen Speisen und atemberaubend schönen Unterkünfte werden diesen Urlaub unvergesslich machen.

Nike

Nike Air Max Thea W Schuhe weiß
Nike Air Max Thea W Schuhe weiß
119,90€

Nachbericht: Munich BE(A)ST Sessions 2015

Alles zum ersten Contest der Munich BE(A)ST Sessions 2015 findet ihr hier bei uns im Blog,

Adidas ZX 750

Die Retro Sneaker von Adidas erleben eine Renaissance des Superlative. So auch die Adidas ZX 750. Hier im Blog findest du die angesagtesten ...

Nike Roshe One Damen

Du suchst einen Nike Roshe One für Damen? Dann bist du hier ganz richtig. Checkt die neuen Styles des Roshe Ones hier bei uns im Blog.

  freistil Surfcamp - Moliets
freistil Surfvilla Moliets
freistil Surfcamp - Carcans
Surfvilla Lourinha
Surflodge - Mimizan
freistil Junior Surfcamp
Beach & Surfcamp - Zarautz
Frankreich
Bali
Portugal
Dänemark
Deutschland
Fuerteventura
Gran Canaria
Nachbericht: Munich BE(A)ST ...
Adidas ZX 750
Nike Roshe One Damen
Adidas Superstar Damen ̵...
Reef x Jeep: JUSTPASSINGTHRO...
Der Adidas Superstar –...
THE GAME veröffentlicht: THE...
Kontakt
Häufig gestellte Fragen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anbieterkennzeichnung
Datenschutz
freistil@facebookfreistil@google+freistil@twitterfreistil@vimeofreistil@youtube