Summer Opening - St. Girons

Frankreich

Summer Opening - St. Girons

Lass den Sommer einfach etwas früher beginnen - mit unserem Summer Opening Camp in St.Girons Plage ist das möglich! Menschenleere Strände, ein idyllischer Campingplatz und ein Line-Up ganz für dich alleine. Das klingt wie ein Traum? Mit uns wird er wahr! Genieß die Ruhe der Vorsaison und entspann dich in unserem schönen Surfcamp inmitten der südfranzösischen Pinienwälder direkt hinter den Dünen. Unser engagiertes Team, die hervorragenden Surflehrer und ein toller Sandstrand machen deinen Start in den Sommer perfekt. Unser Summer Opening ist für Gäste ab 18Jahren. Wintergemüt ade - here comes the sun!

Ort & Umgebung


Der kleine Ortsteil St. Girons Plage am Französischen Atlantik befindet sich direkt am Strand und ist perfekt, um seine Seele baumeln zu lassen. Natur pur - nur einige Ferienhäuser und die kleine Strandpromenade heben sich von der Umgebung ab. Ringsherum verwöhnt euch Pinienduft und natürlich der 13km lange Strand direkt vor unserem Camp.

An der Strandpromenade laden kleine Bars und Restaurants zum Essengehen oder Cocktailschlürfen ein. Einmal die Woche lädt ein Nachtmarkt mit vielen traditionellen und regionalen Produkten zum Schlendern ein. Im ca. 5 km im Landesinneren gelegenen Versorgungszentrum Vielle-Saint-Girons gibt es einen Arzt und eine Apotheke.

Genießt den Sonnenuntergang und lasst den Tag bei einem Glas Wein oder einem Cocktail ausklingen. Die Bars der Promenade sind eher gemütlich - wer einen Partyurlaub a la Ballermann sucht, der ist in St. Girons fehl am Platz. Das Schöne an diesem entspannten Fleckchen Erde ist das offene Miteinander - gute Gespräche, nette Menschen und gutgelaunte Campnachbarn machen deinen Surfurlaub erst so richtig schön. Lehn dich zurück, sauge die Meeresbrise und den Duft der Pinien ein und entspann dich! So läuft das in unserem Summer Opening Camp - fantastisch!

Wer Lust und Laune hat, die Gegend zu erkunden und mit uns auf Tour zu gehen, für den organisieren wir regelmäßig spannende Ausflüge. Wenn die Anmeldezahlen stimmen, kommt ihr so auch in die wunderschöne Umgebung unseres Camps z.B. nach San Sebastian! In der Hauptstadt des Baskenlandes könnt ihr shoppen gehen, Tapas essen und abends beim Feiern spanisches Temperament kennenlernen. Ein weiterer Klassiker unter den Ausflügen ist der Kurztrip in die Outlets nach Hossegor - gut für alle Shoppingfans, denn hier findet ihr von allen großen Surf-, Skate- und Funsportlifestylemarken Outletstores mit Schnäppchengarantie. Auch typische Veranstaltungen in der Umgebung stehen bei Interesse auf dem Programm: der Besuch des Frühlingsfests Casetas de Biarritz oder ein Ausflug zum ASP Tourstop Roxy Pro Biarritz klingen doch toll, oder?!

Unterkunft & Verpflegung


Unser Surfcamp liegt inmitten der wunderbar duftenden Pinienwälder direkt im Herzen der Natur. Unmittelbar hinter den Dünen und nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt befinden wir uns auf dem Campingplatz Camp#ole Les Tourterelles*** in St.Girons Plage. Zwei Zugänge verbinden den Platz mit dem Strand, so dass du nicht eine einzige Straße überqueren musst. Durch den lichten Pinienwald und über Dünenpfade gelangst du so in wenigen Minuten zum Meer.

Die Ausstattung des Campingplatzes ist vielseitig: die großzügigen Sportanlagen (Beachvolleyball, Basketball, Fußball, Boule u.a.) sind nachts beleuchtet und der beheizte Swimmingpool lädt zur nassen Abkühlung fernab von tosenden Atlantikwellen. Die Sanitäranlagen in der Nähe unseres Camps sind im Jahr 2011 vollständig erneuert worden. Für alle Dinge des täglichen Bedarfs ist auf dem Campingplatz gesorgt: ein platzeigenes Restaurant, Imbissbuden, eine Bar, ein Waschsalon und ein Fahrradverleih. Der Wi-Fi-Spot und die Safes an der Rezeption können kostenpflichtig genutzt werden.

Je nach gebuchter Kategorie bist du allein oder zu zweit in einem großzügigen Hauszelt mit zwei Schlafkabinen und einem großen Vorraum untergebracht. Durch die Steilwände hast du genug Raum um alles zu verstauen, was du für einen gelungenen Urlaub brauchst. Du musst nur noch eine Isomatte oder Luftmatratze und deinen Schlafsack mitbringen (werden nicht von uns gestellt!).

In unserem gemütlichen Aufenthaltszelt trifft man sich zum Plaudern und gemeinsamem Tag-Revuepassieren-Lassen. Egal ob wir zusammen feiern gehen, Sing-Star oder Gesellschaftsspiele spielen, einen Film aus der großen DVD-Sammlung gucken oder einfach nur bei einer Flasche Wein die Nacht durchquatschen - hier triffst du immer Gleichgesinnte.

Wenn du mal Zeit für dich und brauchst und fernab vom Camptrudel deine Ruhe möchtest, dann nutze unsere behaglichen Nischen und Chill-Ecken mit Hängematten im Camp. Hierhin kannst du dich gern zurückziehen, endlich mal ein gutes Buch lesen oder einfach mal entspannen.

Gerade in der frühen Reisezeit ist manchmal eine feste Unterkunft besser als ein Zelt. Der Campingplatz bietet hier verschiedene Unterkünfte an, welche allerdings immer schnell ausgebucht sind. Wer also Interesse an einer solchen Unterkunft hat, sollte uns möglichst schnell eine E-Mail schreiben (info@freistilreisen.de). Wir erstellen dann gerne ein individuelles Angebot.

Die aktiven Tage am Meer machen hungrig, daher sorgt unser Küchenchef mit seinem Team jederzeit für eine ausgewogene und leckere Verpflegung. Am Morgen gibt es ein großes, reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, euch ein Lunchpaket für den Tag zu machen. Wenn ihr am Abend zurückkommt, erwartet euch schon das duftende warme Abendessen. Selbstverständlich gehören Salat und Dessert dazu! Hmmm, lecker!Die Küchenfeen freuen sich einmal in der Woche über Unterstützung bei der Essensvorbereitung und beim Spülen. Jeden Tag gibt es zusätzlich eine Flasche Wasser, die du dir beim Frühstück abholen kannst.

Auch auf Vegetarier nehmen wir natürlich Rücksicht - solltet ihr euch für eine fleischlose Ernährung entschieden haben oder zum Beispiel an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, dann gebt dies am besten direkt bei der Buchung an und sagt am Tag eurer Ankunft in der Küche noch einmal kurz Bescheid. So können wir uns darauf einstellen, auch für euch in der Küche etwas Besonderes zu zaubern.

Langeweile hat Campverbot! Unser Team kennt sich in St. Girons super aus und steckt zudem voller Tatendrang. Täglich bieten wir euch tolle abwechslungsreiche Aktivitäten, an denen ihr teilnehmen könnt, wenn ihr mögt. Egal ob Beachvolleyballturniere, Tischtennismatch, Sunsetsurf oder Motto-Party - hier gibt`s immer was zu erleben. Wenn du selbst ein paar Wünsche und Ideen hast, wie wir euch den Tag versüßen können, dann immer her damit! Unser Team ist spontan und freut sich auf euch! In den vergangenen Jahren waren wir zum Beispiel Reiten, Paintball spielen oder haben einen Ausflug in den Kletterwald gemacht. Unser Summer Opening macht einfach Spaß!

Surfkurs


Das wichtigste an deinem Surfurlaub ist und bleibt dein Surfkurs, daher überzeugen wir auch hier mit hohen Qualitätsstandards, um so jedem (zukünftigen) Surfer optimale Lernbedingungen zu bieten. Wir sind offiziell vom DWV, dem Deutschen Wellenreitverband, anerkannt. Ihr könnt zwischen 2 Kursleveln wählen: Anfänger und Intermediate. Bitte achtet bei einer Buchung darauf, welchen Kurs ihr möchtet und entscheidet euch nur dann für den Intermediatekurs, wenn ihr ausreichend Vorerfahrung habt.

Anfänger Surfkurs
Hier im Anfängerkurs werden wir euch mit viel Spaß aufs Brett bringen. Neben den praktischen Einheiten gibt es regelmäßig theoretischen Unterricht, in dem ihr viel Wissenswertes über z.B. Wellen- und Wetterkunde erfahrt. Der praktische Block umfasst 20 Einheiten a 45 min - ihr werdet also innerhalb einer Woche in 10 Doppeleinheiten (20x45min) in Surfpraxis unterrichtet. Am Ende der Woche könnt ihr euch auf unseren spaßigen Surfcontest freuen.

Intermediate Surfkurs
Wenn ihr bereits einen Intensivkurs (mindestens 20 Lerneinheiten) hinter euch habt und eine grüne, ungebrochene Welle am oberen Punkt anstarten könnt, seid ihr hier in unserem Intermediatekurs genau richtig. Ihr habt hier die Möglichkeit, das bereits Erlernte aufzufrischen und euch kontinuierlich zu verbessern. Mit Hilfe von Videoanalysen und durch die Tipps unserer erfahrenen Surflehrer, werdet ihr so die nächsten Schritte in eurem Surferdasein machen und lernen, verschiedenste Wellen zu surfen. Der Intermediatekurs umfasst 10Doppeleinheiten (20x45min). Auch hier wird es zusätzliche theoretische Einheiten geben, um ein umfangreiches und vielseitiges Theoriewissen aufzubauen. Denn nur, wer das Meer richtig lesen kann, kann es auch besurfen.

Für alle unsere Kurse haben wir dieselben Standards: unsere Surflehrer sind sehr gut ausgebildet und haben neben einem Surflehrerdiplom auch eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Die maximale Gruppenkapazität ist auf 8 Surfkursteilnehmer beschränkt. Das bedeutet eine optimale 1:8 Betreuung und garantiert individuelle Förderung. Natürlich erhaltet ihr für eure Surfkurse auch das dazugehörige Material wie Surfbretter (ausschließlich von BIC) und einen hochwertigen Neoprenanzug (von Billabong oder Rip Curl).

Gern könnt ihr das Material gegen einen Aufpreis auch nach dem Unterricht je nach Verfügbarkeit nutzen. Dafür müsst ihr jedoch sowohl alle Sicherheits- und Vorfahrtsregeln beherrschen, als auch sicher mit dem Board umgehen können. Eure Surflehrer werden das beurteilen. Im Anfängerkurs ist die Materialnutzung außerhalb des Kurses theoretisch nach dem 3. Kurstag möglich. Das Nutzen des Materials durch Teilnehmer unter 18 Jahren ist nicht gestattet.

Anreise


Deine Reise in unsere Camps beginnt, wenn du deine Haustür hinter dir zuziehst, deshalb möchten wir, dass du dich von Anfang bis Ende gut aufgehoben fühlst. Daher kannst du mit unseren Reisebussen direkt bis in unsere Camps fahren. Der Preis hierfür ist schon im Reisepreis enthalten.
Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten zu uns zu kommen. Du findest nachfolgend ein paar Möglichkeiten, in unsere Camps zu reisen. Jeder, der nicht mit unserem Reisebus anreist, zahlt 75 Euro weniger vom Reisepreis.

Bus - Die von uns empfohlene Anreisemöglichkeit ist unser Reisebus. Ohne Stress, sicher und umweltfreundlich kommst du direkt ins Camp an dein Urlaubsziel. Je nach Abreisedatum fährt der Bus bis zu 16 Städte in Deutschland und der Schweiz an. Bestimmt befindet sich auch ein Abfahrtsort in deiner Nähe - bei deiner Buchung kannst du deinen genauen Abfahrtsort selbst auswählen. Gerne nehmen wir im Bus dein eigenes Surfboard mit. Dies musst du jedoch bitte unbedingt vorher anmelden und dein Board darf aus logistischen Gründen nicht länger als 2,00 Meter (max 6'8") sein!

PKW - Du kannst auch mit Freunden zusammen im eigenen PKW anreisen. Je nachdem, wo du wohnst, kann deine Anreise dann bis zu 30Stunden Fahrt dauern. Bereite dich gut vor - wir empfehlen dir, auf jeden Fall ein aktuelles Navi bzw. aktuelle Straßenkarten dabei zu haben. Die Adresse des Campingplatzes steht in den Reiseunterlagen, du kannst sie aber auch gern bei uns erfragen. Bitte beachtet, dass auf den meisten französischen Autobahnen Mautgebühren erhoben werden. Parkplätze befinden sich direkt vor dem Campingplatz. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Auto direkt mit auf dem Campingplatz zu parken.

Flugzeug - Wesentlich schneller ist die Anreise mit dem Flugzeug. Je nach Heimatflughafen gibt es auch Billigflieger, die nach Frankreich fliegen. Die Flughäfen in der Nähe sind Bordeaux und Biarritz.

ACHTUNG! St. Girons von Biarritz und Bordeaux aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist mehr als schwierig, da St. Girons Plage NICHT an das öffentliche Linienbusverkehrsnetz angebunden ist! Du kannst natürlich mit einem Mietwagen weiterreisen oder gegen Aufpreis unseren Airportshuttle buchen (siehe Sonderleistungen während des Buchungsprozesses).


Voraussetzungen

Alter: ab 18 Jahre

Vive la France

Sommer Sessions - Egal ob Beginner, Fortgeschrittener oder Surfprofi - free your mind, geh mit uns auf Reisen und lass den Alltag hinter dir. Unser Klassiker Surfcamp Moliets Plage und Newcomer Surfcamp Soulac-Sur-Mer & Surfcamp Carcans Plage & Surfcamp Mimizan Plage warten mit endlosen Stränden und perfekten Lineups auf dich!

Surf - Spaninen

Living la vida loca! Spanische Lebensfreude, tolle Strände und wogende Wellen, die das Surferherz höher schlagen lassen - unsere Surfangebote in Zarautz, Valdovino und Gran Canaria sorgen unter spanischer Sonne garantiert für Urlaubsfreuden und eine Menge Glückshormone. Y viva Espana!

Surf - Portugal

Bemvindo im Land der Sonne, der positiven Vibes und konstant guten Wellenbedingungen! In unseren portugiesischen Surfangeboten in Peniche, Lourinha und Areia Branca erwarten euch Superwellen, tolle Strände und jede Menge Sommerfreuden! Surfcamps in Portugal, wo die Sonne das Meer küsst!

Nike

Nike Air Max Thea W Schuhe weiß
Nike Air Max Thea W Schuhe weiß
119,90€

Nachbericht: Munich BE(A)ST Sessions 2015

Alles zum ersten Contest der Munich BE(A)ST Sessions 2015 findet ihr hier bei uns im Blog,

Adidas ZX 750

Die Retro Sneaker von Adidas erleben eine Renaissance des Superlative. So auch die Adidas ZX 750. Hier im Blog findest du die angesagtesten ...

Nike Roshe One Damen

Du suchst einen Nike Roshe One für Damen? Dann bist du hier ganz richtig. Checkt die neuen Styles des Roshe Ones hier bei uns im Blog.

  freistil Surfcamp - Moliets
freistil Surfvilla Moliets
freistil Surfcamp - Carcans
Surfvilla Lourinha
Surflodge - Mimizan
freistil Junior Surfcamp
Beach & Surfcamp - Zarautz
Frankreich
Bali
Portugal
Dänemark
Deutschland
Fuerteventura
Gran Canaria
Nachbericht: Munich BE(A)ST ...
Adidas ZX 750
Nike Roshe One Damen
Adidas Superstar Damen ̵...
Reef x Jeep: JUSTPASSINGTHRO...
Der Adidas Superstar –...
THE GAME veröffentlicht: THE...
Kontakt
Häufig gestellte Fragen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anbieterkennzeichnung
Datenschutz
freistil@facebookfreistil@google+freistil@twitterfreistil@vimeofreistil@youtube